Projekte

In Zusammenarbeit mit Bildungsorganisationen gestalten und leiten wir Fortbildungen, Workshops, Projekttage und Veranstaltungen. Dabei greifen wir verschiedene soziale Themen auf, die im regulären Lehrplan nicht genug Aufmerksamkeit erhalten. Die Teilnehmenden lernen gesellschaftliche Zusammenhänge zu erkennen, Verantwortung im eigenen Umfeld zu übernehmen und gemeinsam an konkreten Lösungsansätzen zu arbeiten. Unsere interaktiven und kreativen Methoden stellen die Selbstbestimmung und die intrinsische Motivation der Teilnehmenden in den Vordergrund. Neben der Gestaltung von Bildungsprojekten, entwickeln wir freie kulturpädagogische Projekte, wie Theateraufführungen, Musikprojekte und interkulturelle Treffen.

Unsere Angebote werden individuell und nach Bedarf angepasst. Für weitere Information schicken Sie uns bitte eine Mail mit Ihrem Anliegen und Terminvorschlägen an info@deepgermany.org

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

DEEP Events

DEEP Events zielt darauf ab Menschen zusammenzubringen, um Ideen und Praktiken für ein friedliches Miteinander zu erforschen und zu teilen. Konflikte und Herausforderungen sind ein Teil des Lebens und werden uns immer begleiten. Durch DEEP Events möchten wir eine Reihe von Fähigkeiten, Kapazitäten und Erkenntnissen gemeinsam ergründen und erlernen.

DEEP Talk mit Marisol Bock: “Degrowth, Feminismus und Frieden – eine Toolbox für soziale Transformation” – 31.05.2021 um 18:30 (online)

DEEP Talk mit Marisol Bock: “Degrowth, Feminismus und Frieden – eine Toolbox für soziale Transformation” – 31.05.2021 um 18:30 (online)

DEEP Talk mit Marisol Bock | DEEP Deutschland"Degrowth, Feminismus und Frieden - eine Toolbox für soziale Transformation" Dieser DEEP Talk findet auf Englisch statt. Montag, 31. Mai um 18:30 Uhr - online über zoom. Melde dich Kostenlos an! Veranstaltungsbeschreibung:Am Montag, den 31. Mai spricht Marisol Bock über die Themen Degrowth, Feminismus und Frieden und setzt diese in den Zusammenhang zu sozialer Transformation. Es ist sowohl eine gute Gelegenheit mehr über die einzelnen Themen zu erfahren als auch über verschiedene Ideen zu diskutieren. Seien Sie am 31. Mai um 18:30 Uhr kostenlos dabei wenn unsere Mitbegründerin die Ergebnisse Ihrer jüngsten, langjährigen Forschungen teilt....

DEEP Talk mit Dr. Lars Brünjes: “Cardano: Blockchains zur Stärkung der nächsten Generation” – 26.04.2021 um 18:30 (online)

DEEP Talk mit Dr. Lars Brünjes: “Cardano: Blockchains zur Stärkung der nächsten Generation” – 26.04.2021 um 18:30 (online)

DEEP Talk mit Dr. Lars Brünjes | Input Output (IOHK) | Cardano"Cardano: Using Blockchain to Empower the Next Generation" Dieser DEEP Talk findet auf Englisch statt. Montag, 26. April um 18:30 Uhr - online über zoom. Melde dich Kostenlos an! Veranstaltungsbeschreibung:Seien Sie am 26. April um 18:30 Uhr bei DEEP Deutschland dabei und diskutieren Sie mit dem Mathematiker & Bildungsdirektor Dr. Lars Brünjes von Input Output (IOHK) darüber, wie Blockchain Menschen helfen und die nächste Generation befähigen kann! -Die Welt für alle verbessern- Cardano ist eine Blockchain-Plattform für Changemaker, Innovatoren und Visionäre, mit den Werkzeugen und Technologien, die erforderlich sind um...

Online Workshop: “Zukunftswerkstatt Multikulti: Wie wollen wir miteinander leben”- 17.04.2021

Online Workshop: “Zukunftswerkstatt Multikulti: Wie wollen wir miteinander leben”- 17.04.2021

Im Rahmen der Anti-Rassismuswochen in Bielefeld bieten wir einen kostenlosen Workshop an. Gastgeber ist das IBZ Friedenshaus. Online am 17. April von 10.00 -14.00 (mit Pausen), über ZOOM. Inhalt:Vielfalt bereichert, ist eine Chance für die Gesellschaft, miteinander zu wachsen, schafft aber auch Probleme und Stress bei manchen Beteiligten. Wie kann das Zusammenleben von mehr als 135 Nationalitäten und vielfältigen Kulturen als bereichernd und nicht als belastend gestaltet werden? Wie wollen wir das Miteinander lebendig gestalten?Welche Regeln brauchen wir? Wie können wir mit Konflikten konstruktiv umgehen? Welche Wertvorstellungen sind uns im interkulturellen Kontakt wichtig? Welche Rolle...

DEEP Yoga – 24.03 – 05.05.2021 (online)

DEEP Yoga – 24.03 – 05.05.2021 (online)

Yoga4Peace ist ein 7-wöchiger Yoga-Kurs, der darauf abzielt, eine Kultur des Friedens durch Yoga zu fördern. Immer mittwochs um 19 Uhr, vom 24. März bis zum 5. Mai auf zoom. Melde dich Kostenlos an! Der Kurs kombiniert die alte Weisheit des Yoga und die Theorie und das Wissen der Friedens- und Konfliktforschung. Er unterstützt Menschen dabei, auf positive Weise mit sich selbst und mit anderen in Beziehung zu treten. In diesem zweiten Kurs liegt der Fokus auf Beziehungen! Der Kurs ist sowohl für Anfänger*innen als auch für Fortgeschrittene geeignet und baut aufeinander auf. Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf freiwilliger Spendenbasis. Registriere dich kostenlos, um teilzunehmen....

DEEP Talks: Sexuelles Vergnügen und Tabus  – 22.03.2021

DEEP Talks: Sexuelles Vergnügen und Tabus – 22.03.2021

Unser Gast für DEEP Talks im März ist Liisa Fatuma - eine offenherzige Frau, Workshopleiterin, Sängerin, Tänzerin, Therapeutin aus Köln. Montag, 22. März um 18:30 CET.Dieser DEEP Talk findet auf Englisch statt. Melde dich Kostenlos an! Liisa bietet hauptsächlich Workshops und Einzelsessions an zu Sexualität, Berührung, persönlichen Grenzen, Mut, Körperausdruck, Gefühlsumgang, sexuellem Missbrauch und vielen Dingen, die sie liebt oder wichtig findet. Sie freut sich sehr in ihrer Arbeit unterstützt zu werden durch eure Spenden. Veranstaltungsbeschreibung: Wie und wann erleben wir Lust? Was ist für uns sexy, oder erregend, oder öffnend? Welche verschiedenen Geschmacksrichtungen von Lust und...

DEEP Talks – Warum wir Beziehungen jetzt mehr denn je brauchen – 22.02.2021

DEEP Talks – Warum wir Beziehungen jetzt mehr denn je brauchen – 22.02.2021

DEEP Talk mit unserem besonderen Gast Rachel Musson | ThoughtBox Education CIC Montag, 22. Februar um 18:30 CET. Melde dich Kostenlos an! Rachel Musson ist Lehrerin, Trainerin, Autorin und Vordenkerin für regenerative Bildung und Wohlbefinden in Schulen.Sie hat 13 Jahre als Englischlehrerin für die Sekundarstufe gearbeitet und hat Schüler*innen unterrichtet und Lehrer*innen in Schulen im globalen Norden und Süden ausgebildet. Sie ist die Gründerin von ThoughtBox Education: ein soziales Unternehmen, das das dreifache Wohlbefinden fördert, indem es jungen Menschen hilft, dieBeziehungen zu sich selbst, der Gesellschaft und der natürlichen Welt zu vertiefen. Sie ist die Pionierin hinter...

DEEP Yoga – 27.01 – 10.03.2021

DEEP Yoga – 27.01 – 10.03.2021

Yoga4Peace ist ein 7-wöchiger Yoga-Kurs, der darauf abzielt, eine Kultur des Friedens durch Yoga zu fördern.  Immer mittwochs um 18 Uhr, vom 27.01. bis zum 10.03. auf zoom. Melde dich kostenlos an! Der Kurs kombiniert die alte Weisheit des Yoga und die Theorie und das Wissen der Friedens- und Konfliktforschung. Er unterstützt Menschen dabei, auf positive Weise mit sich selbst und mit anderen in Beziehung zu treten. Der Kurs ist sowohl für Anfänger*innen als auch für Fortgeschrittene geeignet und baut aufeinander auf.

DEEP Talks – Responding to anger – 25.01.2021

DEEP Talks – Responding to anger – 25.01.2021

Deep Talks is a dialogue focused event that explores topics through the lens of Peace and Conflict Studies and with the aim of improving self, society and environment.  Who: Donald J. Robertson Topic: Anger: Intra- and Interpersonal When: 18:30 CET - 25 January 2021 Where: Zoom Donald J. Robertson is a Scottish cognitive-behavioral psychotherapist, based in Athens and Toronto, and the author of six books on philosophy and psychology including: Stoicism and the Art of Happiness and How to Think Like a Roman Emperor: The Stoic Philosophy of Marcus Aurelius. He is an expert on applying and practicing Stoicism in a therapeutic setting.  Follow Donald Robertson: Homepage:...

Vergangene Projekte

Storytelling-Projekt

Storytelling-Projekt

Im Oktober 2020 führte DEEP Deutschland ein Storytelling-Projekt mit Kindern und Jugendlichen in einer Kölner Unterkunft durch. Der Workshop richtete sich an Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 15 Jahren, die Spaß am Geschichtenerzählen haben und gerne mit einer Kamera arbeiten möchten. Durch erfahrungsbasiertes Lernen konnten Ressourcen und Talente der Teilnehmer_innen erkannt werden. Das Erzählen von Geschichten und das Teilen von Erzählungen anderer in der ersten Person ermöglichte eine aktive und reflektierte Auseinandersetzung mit den gelebten Erfahrungen und Problemen. Dadurch stärkten die Teilnehmer_innen ihre Empathie und die Fähigkeit, die Perspektive anderer einzunehmen. Es...

Einführung in die Friedens- und Entwicklungsstudien

Einführung in die Friedens- und Entwicklungsstudien

Vom 21. September bis 8. Oktober 2020 fand unser Kurs 'Introduction to Peace and Development Studies' auf Einladung des interdisziplinären MA-Programms in Peace Studies am 'UNESCO Chair for the Philosophy of Peace', in Castellón, Spanien, an der Universität Jaume I statt. In dem Kurs reflektierten wir über Kolonialität und ihre tiefgreifenden Auswirkungen auf ausbeuterische ökonomische und politische Strukturen, die in den Wurzeln von Armut und organisierter Gewalt liegen. Dekolonisierende Strategien sind daher von entscheidender Bedeutung, da das vorherrschende Verständnis von Entwicklung die Welt in einen entwickelten und einen unterentwickelten Teil aufteilt und damit eine gefährliche...

Das autoritäre Zeitalter des Mega-Zorns

Das autoritäre Zeitalter des Mega-Zorns

Das autoritäre Zeitalter des Mega-Zorns 26.10.19 / 31.10.19 / 1.11.19 @ Ernst Deutsch Theater Im November 2020 präsentieren wir erneut das deutschsprachige Theaterstück 'Das autoritäre Zeitalter des Mega-Zorns'. Autoritarismus und Feindschaft bedrohen das Zusammenleben in der Gesellschaft. Woher kommt diese Wut? Woher kommen diese Wünsche nach Hierarchie und Abgrenzung? Nach welchen Werten wollen wir unser Leben ausrichten? Die Theatergruppe 'Sexy Theater Menschen' hinterfragt wissenschaftliche Arbeiten aus Soziologie, Philosophie und Geschichte, um eine Welt zu finden, in der Menschen zusammenleben wollen. Es geht um nichts Geringeres, als das größte Problem von allen gemeinsam anzugehen:...

Prävention von geschlechterbasierter Gewalt

Prävention von geschlechterbasierter Gewalt

Vom 25. bis 26. Juni 2019 führte DEEP Deutschland erneut gemeinsam mit Calatea ein Programm zur "Prävention von geschlechterbasierter Gewalt" an der Deutschen Schule Madrid, Spanien durch. Die 120 Teilnehmer_innen, aufgeteilt in fünf Gruppen, beschäftigten sich aktiv mit einem Lernprozess mit drei Teilen: Zunächst wurden die Werte "Dialog", "Empathisches Engagement" und "Friedensförderung" vorgestellt, die als Leitfaden für die Interaktion im weiteren Verlauf des Workshops dienten. Dann lernten die Teilnehmer_innen durch ein Quiz die Geschichte von Gewalt gegen Frauen und ihren Widerstand kennen. Durch verschiedene Beispiele wurde die Relevanz von Feminismus im Alltag unterstrichen. Im...

Bildungsfestival 2019

Bildungsfestival 2019

Am 22. Juni 2019 nahm DEEP Deutschland am Bildungsfestival in Essen teil. Es ist Deutschlands größte Jugendbildungskonferenz von jungen Menschen für junge Menschen. Das Festival thematisiert Bildungsungerechtigkeit und richtet sich an benachteiligte Schüler_innen. Im Rahmen einer Festival-Challenge haben wir gemeinsam mit Schüler_innen an verschiedenen gesellschaftlich wichtigen Themen gearbeitet. Wir haben uns gefreut, Teil des Festivals zu sein. Mehr Informationen findet ihr auf www.bildungsfestival.org 

Training “Rassismuskritik in Schule”

Training “Rassismuskritik in Schule”

Im Februar 2019 gab DEEP Deutschland ein Training zum Thema "Rassismuskritik in Schule" für 25 junge Lehrer_innen in Hamburg, Deutschland. Diese Changemaker sind Teil von Teach First, einer weltweit anerkannten Organisation, die Gerechtigkeit durch Bildung fördert. Wir als DEEP Deutschland sind sehr dankbar für die rege Teilnahme und die unglaubliche Energie im Raum. In ihrem Alltag stehen die TeachFirst-Stipendiat_innen vor einer Vielzahl von Herausforderungen, da sie alle an Schulen in sozial marginalisierten Gegenden arbeiten. Eine der Herausforderungen ist es, zu verstehen, wie viele von ihren Schüler_innen von Rassismus betroffen sind und wie Rassismus in der Schule wirkt. 

Das alles bin ich- Identitätsprojekt

Das alles bin ich- Identitätsprojekt

Vom 25. Januar bis zum 16. Februar 2019 führte DEEP Deutschland ein Projekt in einem Wohnheim für Geflüchtete in Köln durch, das an vier Wochenenden stattfand. Das Projekt mit dem Titel "Das alles bin ich" richtete sich an Kinder zwischen 10 und 15 Jahren, die in der Unterkunft leben. Das Projekt ermutigte die Teilnehmer_innen, über ihre verschiedenen Identitätsmerkmale zu reflektieren und dabei das stigmatisierende Attribut "Flüchtling" in den Hintergrund zu rücken. Ziel des Projektes war es, ihre veränderten Lebensbedingungen gemeinsam zu erkennen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und die Pluralität ihrer Identitäten wertzuschätzen. Wir sind sehr dankbar für die Zusammenarbeit mit und...

“Formation à la Facilitation”

“Formation à la Facilitation”

Im Januar 2019 führte DEEP Deutschland in Kooperation mit DEEP Frankreich einen zweitägigen Workshop in Lille durch, der den Titel "Formation à la facilitation" trug. Ziel war es, zukünftige Trainer_innen darauf vorzubereiten, wie sie Improvisationstheater-Workshops in Schulen und Vereinen besser moderieren können. Der Workshop war eine Fortsetzung des vorherigen Projektes "L'Autre, c'est moi !", welches 2017 ebenfalls in Lille, Frankreich, stattfand. Neben den Moderationsfähigkeiten lag der Fokus in Theorie und Praxis des Improvisationstheaters und dem Ansatz von John Paul Lederach. -Workshop Format-: Teil 1: Improvisationstheater-Workshop Teil 2: Reflexion, Diskussion, Theorie &...

Internationaler Tag des Friedens – Globale Meditation

Internationaler Tag des Friedens – Globale Meditation

Am Freitag dem 21. September ist der Internationale Tag des Friedens / International Day of Peace. An diesem Tag findet weltweit um 18 Uhr eine zehnminütige Meditation statt. Das Ziel ist, dass zur selben Zeit weltweit Millionen gleichgesinnter Menschen innehalten und sich einer globalen Solidarität bewusst sind; einer gemeinsamen Bewegung für positive Veränderungen und eine friedliche Welt. Der Aufruf kommt von unserem Kooperationspartner Unify. Jede*r mit dem Wunsch nach Frieden und einem nachhaltigen Umgang mit der Natur, ist willkommen mitzumachen. Mitmachen kann jede*r von zu Hause aus. In Hamburg steht zusätzlich in der Buddhistische Gesellschaft Hamburg e.V. ein Raum zur Verfügung....

The Big Think

The Big Think

Am 14. September 2018 war DEEP beim “The BIG Think”, ein eintägiges Connected-Learning-Festival dabei. Das Festival unterstützt Schüler_innen verschiedener Schulen bei ihrem Übergang zu unabhängigen Lernenden. Das Festival wurde von unserem DEEP-Mitglied und ThoughtBox-Gründerin Rachel Musson organisiert. Wir freuen uns, als Kooperationspartner mit einigen kleinen Beiträgen dabei sein durften und hoffen, im nächsten Jahr persönlich dabei zu sein. Wir wünschen allen ein wunderbares Festival!